Category Archives for Rechnen lernen

Ihr Kinderlein übet…!

Weihnachten, Plätzchen, Tannenbaum, Freude und Geselligkeit. Und endlich Weihnachtsferien! Wer will da schon an Schule denken? Doch verdrängen nützt nichts: Ende Januar gibt es schon die Halbjahreszeignisse, zum Teil werden im Dezember schon die dazugehörigen Elterngespräche geführt. In diesem Blogbeitrag gehe ich folgenden Fragen von Eltern nach: Was sollten Kinder zum Halbjahr in Mathe in […]

Weiterlesen...

3 Gründe gegen Dyskalkulietests

​Ich hab einfach mal “Dyskalkulietest” gegoogelt… und bin dabei auf rund 45000 Ergebnisse gestoßen. Ich wusste gar nicht, dass es soviel zu diesem Thema zu lesen gibt! Aber klar, wenn ein Kind Probleme beim Rechnen hat, dann muss wohl getestet werden. Aber auf was genau?  Darauf ob das Kind eine mathematische “Störung” hat, oder ob […]

Weiterlesen...

Rechnen mit Strategie-aber wie?

Es ist keine Frage, dass Kinder zum effektiven Rechnen verschiedene Strategien benötigen. Einige Kinder verwenden jedoch nur eine einzige Strategie: Vorwärts-und Rückwärtszählen. Dass sie damit nicht weit kommen, wird schnell klar. Im Video gehe ich darauf ein, warum Rechenstrategien für manche Kinder so schwierig sind und auf was es beim Einüben von Strategien ankommt. Vor […]

Weiterlesen...

5 Tipps: Wie Sie Rechenschwäche beim Kind vermeiden!

“Schwach” im Rechnen? Haben Sie vielleicht ein Kind das Probleme beim Rechnen zeigt? Möglicherweise hat es aktuell Probleme, eventuell bestehen diese aber auch schon eine längere Zeit? Oder ist es nur ein diffuses Gefühl, es könnte etwas nicht stimmen, wenn Sie Ihrem Kind bei den Hausaufgaben zusehen? Dann kann dieser Beitrag Ihnen sicher weiterhelfen bei […]

Weiterlesen...

Maria hatte keine Chance

Wer ist Maria? Maria – ein Mädchen, welches die  1. Klasse in einer Grundschule in Deutschland besuchte. Maria’s größter Wunsch: Sie wollte genausogut rechnen können wie ihre Klassenkameraden. Ich lernte Maria in einer von mir betreuten Grundschulklasse kennen. Nach einer kurzen Lernstandsbestimmung stand fest: Maria hatte kein Verständnis für Mengen und Zahlen. Sie wusste nicht, […]

Weiterlesen...

Voraussetzungen Zehnerübergang

Das Problem des Zehnerübergangs Lesen Sie dazu den Blogartikel “Zehnerübergang Plus in 10 Minuten gelernt” . Ich möchte an dieser Stelle nur noch mal erwähnen, dass – auch wenn Sie als erwachsene Person das vielleicht nicht ganz nachvollziehen können – sich einige Kinder mit dem Verstehen und Anwenden des Zehnerübergangs schwer tun. Dies zeigt sich […]

Weiterlesen...

Zählendes Rechnen ist eine Sackgasse!

Was ist, wenn ein Kind in der 1. Klasse die meisten Aufgaben zählend rechnet? Finden Sie das gut oder eher weniger okay?  In diesem Beitrag möchte ich Ihnen aufzeigen, was passiert, wenn Sie als Eltern, Lehrkraft oder Therapeut das bereits etablierte zählende Rechnen beim Kind zu lange unterstützen. Zählen und Rechenschwäche In der Literatur gelten […]

Weiterlesen...

Zehnerübergang Plus in 10 Minuten gelernt…!

Wie rechnen Sie? Ist die Plusaufgabe 7 + 9 schwierig zu rechnen für Sie als Erwachsener?  Sicher nicht! Mit großer Wahrscheinlichkeit kommen Sie auch sofort auf das richtige Ergebnis! Ist doch einfach… Die Frage ist allerdings, WIE Sie den Zehnerübergang errechnet haben. Auswendig gewusst? Oder doch gerechnet? Wie genau? Zur 7 noch 3 dazu und […]

Weiterlesen...

Ist Dyskalkulie eine Krankheit?

Glauben Sie auch, dass Kinder, die nicht rechnen können an einer Krankheit leiden? Ich nicht!  Wenn ich Dyskalkulie google, erhalte ich unfassbare 658.000 Ergebnisse. Therapievorschläge, Erklärversuche, Forenangaben, seiten von Elternverbänden etc. Und das Keywort hat ungefähr 18000 Suchanfragen jeden Monat! Diese Menschen bemühen sich wohl, eine Erklärung zum Phänomen “Dyskalkulie” zu finden, bzw. erhoffen sich […]

Weiterlesen...

Nieder mit den Hausaufgaben!

…so titelt ein aktueller Artikel in spiegel online. Denn in Spanien haben Familien der “Hausaufgaben-Flut” den Krieg erklärt und wollen nun streiken. Ziel der Kampagne sei die gänzliche Abschaffung der Hausaufgaben. Begründung: Unter dem zunehmenden Hausaufgaben-Volumen leide das Familienleben auch an den Wochenenden. Kinder hätten nur noch selten Zeit zum Spielen. Somit werde in Spanien […]

Weiterlesen...
>